Katzenverein Leverkusen e.V.                               

Home
Nach oben
Über uns
News
Kater
Kätzinnen
Kastraten
Babies
Jungvolk
Pläne
Links

 

IMPRESSUM:

 

Anja & Thomas 

 von Koenen

Luxemburger Str. 41

50374 Erftstadt

Tel.:(02235) 466930

Mobil: (0172) 8128186

email: anja@koenis.de

 

© Anja von Koenen

 

 

                                

 

 

 

 

 

 

 

In liebevollster Erinnerung

Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.

Auf jener Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigen, grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer was zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes, schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf Erden so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.

Es hat dich gesehen.

Und wenn du und dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst du ihn in deine Arme und hälst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
und du schaust endlich glücklich in die Augen deines geliebten Tieres, das solange aus deinem Leben verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen.

Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und ihr werdet nie wieder getrennt sein...

(Autor leider unbekannt)

GEC S*Granboet's Odessa 20.12.2008 - 23.06.2013 /  blue-silver-classic-torbie / white

(HCM negativ - getestet am 01.12.2010 & am 09.11.2012 von Dr. Kresken)

(GSD IV normal - beide Eltern bzw. Vorfahren GSD IV normal getestet)

Odessa - 2 Jahre + 11,5 Monate alt

Im Jahr 2009 durfte ich mir zum Geburtstag ein Katzenkind aussuchen - als Thomas mir das sagte, wusste ich sofort, welches Kätzchen es sein sollte und war superglücklich, als dann von Ann-Louise die Zusage kam, dass ich diese Zaubermaus haben durfte.

Odessa ist ein großrahmiges Mädchen mit einem kräftigen Knochenbau, einem schönen dreieckigen Kopf und großen Ohren mit kleinen Pinselchen. Ihr Profil ist lang und gerade und ihr Ausdruck ist einfach traumhaft schön. Sie hat eine ganz tolle Farbverteilung und wir freuen uns sehr über ihren ellenlangen Schwanz mit der süßen weißen Schwanzspitze   Außerdem ist sie eine kleine Schurrmaschine und gibt sofort Köpfchen, sobald wir sie ansprechen. Sie ist ein richtiger Sonnenschein und wir sind sooo verliebt in sie...

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Ann-Louise und Peter und meinem Thomas für dieses tolle Geburtstagsgeschenk bedanken, über das ich mich riesig freue

Leider hatte Odessa Probleme bei der Geburt ihres dritten Wurfs und brauchte aufgrund einer Gebärmutterdrehung einen Kaiserschnitt, bei dem sie auch kastriert werden musste. Wir sind sehr traurig, diese tolle Katze nicht mehr in der Zucht zu haben, aber natürlich froh und dankbar, dass es ihr gut geht.

Leider hat es das Schicksal nicht gut gemeint mit unserer geliebten Odessa: seit März 2013 haben wir - zusammen mit unserem Tierarzt - einen verzweifelten Kampf gegen ihre Hirnhautentzündung geführt und in den Monaten bis zum 23.06.2013 einige Höhen und Tiefen erlebt und schwankten immer wieder zwischen Hoffnung, wenn es ihr wieder richtig gut ging und die Krankheit besiegt schien, und Verzweiflung, wenn es ihr wieder schlechter ging. Am 23.06.2013 erlitt Odessa den schlimmsten Rückfall und die Angst in ihren Augen werden wir nie vergessen. Leider sah auch unser Tierarzt keine Chance mehr auf Heilung und ein katzenwürdiges Leben für sie, so dass wir sie gehen lassen mussten. Odessa ist in meinen Händen für immer eingeschlafen. Zurück bleibt eine große Leere, die Frage nach dem Warum und die Gewissheit, dass Odessa für immer ihren Platz in unseren Herzen haben wird.

Odessa ist die Mutter unserer folgenden Würfe: M2-Wurf, I2-Wurf und X3-Wurf.

Link zu ihren Züchtern: S*Granboet's

Ausstellungsergebnisse (insgesamt 14 Shows  / alle deutschen Shows mit Doppelbewertung): 4 x BIV, 11  x nom., 3 x BIS, 1 x BOB

D*Koeni's Iliani  26.08.2013 - 12.07.2014 /  cream-classic-tabby/white

GSD4: n/n durch die Eltern/Vorfahren

PK Def. (PK-Defizienz = Pyrovatkinasemangel): n/n durch die Eltern

Iliani - 8 Monate alt

Iliani ist unser beider Augenstern - sie hatte einen sehr schwierigen Start ins Leben und war anfangs ein richtiges Sorgenkind, um dessen Leben wir sehr kämpfen mussten. Aber sie hat es geschafft und natürlich hängen wir ganz besonders an ihr

Iliani war von Geburt an die Kleinste im Wurf, holt jetzt aber auf und wir hoffen, dass sie noch zu einer normal großen Katze heranwachsen wird. Wir werden ihr alle Zeit lassen, die sie für ihre Entwicklung braucht. Sie ist ein harmonisch gebautes Mädel mit einem schönen dreieckigen Kopf mit fast geradem Profil, einem sehr kräftigen Kinn, großen und perfekt platzierten Ohren und wunderschönen Augen.

Das Beste an ihr ist jedoch ihr Wesen - sie ist einfach nur umwerfend lieb und charmant und wickelt uns mal eben um ihre Pfote. Sie weiß genau, wie sie das bekommt, was sie will... 

 Iliani war von Anfang an sehr anfällig und kränklich und wir wussten, dass sie nicht sehr alt werden würde. Am Abend des 12. Juli 2014 zeigte sie uns sehr deutlich, dass sie nicht mehr konnte und wollte. Wir waren bei ihr, als sie für immer einschlief. Wir sind trotz des Schmerzes über ihren Verlust sehr dankbar, dem Schicksal diese gemeinsamen Monate mit ihr abgetrotzt zu haben.

Ausstellungsergebnisse: nie ausgestellt

GEC D*Koeni´s Geeny   24.09.1997 - 17.09.2014  / black-classic-torbie / white

(PKD negativ getestet, HCM negativ - getestet am 21.06.2005 von Dr. Kresken)

Geeny - 8 Jahre und fast 4 Monate alt

Mit Geeny ging mein lang gehegter Traum in Erfüllung: Ein Mädchen in bunt mit geteiltem Gesicht hatte ich mir schon immer gewünscht! Und da war sie: als Erstgeborene in unserem ersten Wurf! Sie war noch nicht ganz trocken, da stand für uns schon fest, dass sie auf jeden Fall bei uns bleiben würde. Dass diese Entscheidung absolut richtig war, beweist sie uns jeden Tag durch ihre schon beinahe aufdringliche Anhänglichkeit, ihren lieben Charakter, der uns jeden Unsinn verzeihen lässt und natürlich durch ihre acht wunderschönen Würfe, die sie völlig problemlos und ohne Hilfe zur Welt brachte und sehr gut erzogen hat:-)

Schon vor der Zeugung ihres achten Wurfs stand für uns fest, dass dies ihr letzter Wurf sein würde, obwohl sie auch diesen Wurf trotz ihres "Alters" ohne Schwierigkeiten geboren hat. Geeny wurde am 04.08.2006 kastriert und darf nun ihren wohlverdienten Ruhestand bei und mit uns genießen. Sie war eine wirklich außergewöhnliche Zuchtkatze und wir sind sehr stolz auf diese ganz besondere Maus!

Sie ist die Mutter unseres T-Wurfs, R-Wurfs, N-Wurfs, E-Wurfs, C-Wurfs, B-Wurfs, A-Wurfs und des G2-Wurfs.

Wir wussten, dass Geeny nicht ewig bei uns bleiben würde und aufgrund ihres hohen Alters wurde sie immer dünner und auch der Muskelabbau schritt unaufhaltsam voran (sie hatte bei ihren halbjährlichen Blutuntersuchungen immer gute Werte). Wir hatten uns für sie gewünscht, dass sie den Sommer 2014 noch erleben durfte und dieser Wunsch war in Erfüllung gegangen. Am 17.09.2014 war es soweit, sie gehen zu lassen - sie ist in meinen Armen für immer eingeschlafen. Wir werden diese ganz besondere Katze immer vermissen und der Schmerz über ihren Verlust ist mit Worten nicht zu beschreiben. Wir lieben dich für immer, Geeny!

Stammbaum / mehr Fotos

Ausstellungsergebnisse: 4 x BIV, 6 x nom., 1 x BIS

 

 

 

 

 

4stats